Keine Angst vor SEO

Suchmaschinenoptimierung (SEO = SearchEngine Optimization, auch Suchmaschinenoptimierung) ist ein Thema, bei dem Agenturen die Dollarzeichen in den Augen haben, Websitebesitzer unsicher sind und viel Mystik herrscht. Dabei sind es wie so oft Wissen, gutes Handwerk und Konsequenz, die den Erfolg ausmachen. Weg mit der Unsicherheit, her mit dem Wissen. Dieser Artikel ermöglicht einen Einstieg ins Thema, einen allgemeinen Überblick über das Thema SEO finden Sie im gleichnamigen Beitrag.

seo 1288976 1280

SEO Grundverständnis

Der Begriff "Suchmaschinenoptimierung" treibt mir immer ein Lächeln auf die Lippen. Sie optimieren die Suchmaschine nicht ;-) , es geht um die Optimierung der eigenen Inhalte, so, dass Sie in der Suchmaschine auftauchen und von Kunden gefunden werden. Ich spare es mir in diesem Artikel mit Begriffen um mich zu werfen und zeig Ihnen lieber, was die Grundelemente sind, die Ihnen eine gute Positionierung in den Suchergebnissen ermöglichen.

SEO ist

Handwerk

Letztendlich können Sie Suchmaschinenoptimierung selbst betreiben. Sie benötigen, wie die Handwerker auch, die notwendigen Werkzeuge, müssen sich mit den Stellschrauben auskennen und los geht's.

ein Geduldsspiel

Wer Suchmaschinenoptimierung betreibt weiß, dass Geduld gefragt ist. Wir alle kennen den Algorithmus nicht und da eine künstliche Intelligenz im Einsatz ist, ist vieles auch nicht erkennbar und nachvollziehbar wie bei einer Programmierung, die klaren Regeln folgt. Also verstellen Sie nach Möglichkeit nur einzelne Stellschrauben im System um später abschätzen zu können, wie sich das auf das Ergebnis auswirkt. Denn wenn Sie eine wirklich gute Möglichkeit gefunden haben, Ihre Position zu verbessern, dann sollten Sie auch wissen, woran das lag.

inhaltslastig

Nicht erst seit gestern ist bekannt, dass es auf den Inhalt ankommt. SEO ist nur so erfolgreich, wie das Thema, um das es geht. Und dann müssen Sie das Thema beherrschen. Denn genau darum geht es. Die Suchmaschine bewertet den Inhalt und bewertet anhand des Inhalts, ob Sie als Experte gelten. Je relevanter Ihr Thema zur Suchanfrage ist, desto höher wird der Platz sein, an dem Ihr Artikel angezeigt wird. Also ist es besonders wichtig zu wissen, was Ihre Kunden von Ihnen wissen wollen und das bekommen Sie mit einer Keywordrecherche raus.

Fingerspitzengefühl

Schon kleine Veränderungen im Ranking können wertvolle Hinweise liefern. Wissen und Einschätzen-Können müssen wachsen, Sie sollten sich daher immer Notizen zu jeder Änderung an der Seite machen und ein SEO Protokoll führen. Im Laufe der Zeit erhalten Sie ein Gefühl dafür, was gut tut und was erfolglos bleibt. Das Protokoll hilft in jedem Fall weiter.

Zahlenakrobatik

Machen Sie keine Suchmaschinenoptimierung, ohne zu prüfen, wie sich Maßnahmen auf das Ergebnis auswirken. Die Messbarkeit von Content ist absolut wichtig. Machen Sie sich eigene Statistiken. Nutzen Sie Excel oder andere Tabellenkalkulationsprogramme und notieren Sie sich die Zahlen, die für Sie relevant sind. Sie erhalten fundierte Werte über einen längeren Zeitraum und können anhand dieser eine Tendenz des Erfolgs ablesen.

ein Dauerthema

Lassen Sie nicht nach, die Konkurrenz schläft nicht! Haben Sie die gewünschte Platzierung erreicht, kommt sicher jemand aus Ihrem Mitbewerberfeld und springt auf den von Ihnen gewählten Zug auf. Seien Sie visionär, kreativ und immer eine Nasenlänge voraus! Wer stehen bleibt, läuft Gefahr, wieder abzufallen.

eine Chance

Nichts tun ist keine Alternative. Wenn Sie sich ohnehin mit dem Thema SEO auseinandersetzen, dann auch richtig. Die Chancen sind heute nicht mehr ganz so bequem, wie zu Beginn der Suchmaschinenoptimierung. Damals hat es gereicht die Seite mit Keywords anzureichern, heute ist die Trickkiste weitaus umfangreicher und die Schritte vielfältiger.

Was SEO nicht ist

SEO ist sicher kein Allheilmittel, wenn Sie nicht wissen, was Ihr Ziel ist. Es ist keine Wunderwaffe auf dem Weg zum Erfolg. Und SEO ist weder einfach noch schnell erledigt, es benötigt viel Zeit und Geduld. Zudem gibt Ihnen keine seriöse Agentur eine Garantie, dass die Maßnahmen auch wirklich an die Spitze der Suchergebnisse führen. Nur wer die notwenige Zeit und die Ressourcen aufbringen kann, wird in der SEO Arbeit Erfolge verbuchen können.

Also: Keine Angst vor SEO

Wie im Eingangssatz gesagt, für gutes SEO benötigen Sie Wissen, gutes Handwerk und Konsequenz. Also ran an den Speck oder schreiben Sie mir, wie ich Sie unterstützen kann! Kontaktieren Sie mich per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie einfach an!

*******

Folgen Sie mir und lesen Sie wöchentlich einen neuen Beitrag. Wenn Sie sich für meinen Newsletter eintragen, erhalten Sie monatlich Neues rund um das Thema Online Marketing per Mail.

Bleiben Sie dran, ich zeige Ihnen, wie Inhalt zum Erfolg wird!

Im nächsten Beitrag werde ich die Meta Description aus aktueller SEO-Sicht unter die Lupe nehmen.

Weitere Themen in der Plauderecke:

Facebook Werbung

Der Redaktionsplan im Online Marketing

10 Grundschritte der Beitragserstellung

Keywordrecherche mit Hirn

Für wen schreibe ich - meine Zielgruppe

Erfolgsmessung von Online-Beiträgen