Suchmaschinenoptimierung (engl. Search Engine Optimization - daher SEO) ist eine Disziplin der Webentwicklung und des Marketing. Durch gezielte Maßnahmen soll erreicht werden, dass eine Website in den Suchergebnissen der Suchmaschine - meist Google oder auch Bing - möglichst weit vorne aufgefunden wird.  Suchmaschinenoptimierung ist eine individuell, auf den Bedarf der Seite zugeschnittene Tätigkeit, so zu sagen ein Maßanzug von einem Schneider, der perfekt passt. Angebote zur pauschalen Optimierung, ohne Klärung der Grundlagen, sollten nicht von professionell tätige SEO Agentur erstellt werden. Es gibt verschiedene Maßnahmen, die in den Werkzeugkasten des Optimierers gehören. Und der Kunde sollte wissen, was ihn erwartet.
Eine besser Positionierung bringt Ihnen mehr Nutzer auf Ihre Webseite, die dann zu Kunden werden und Ihre Produkte kaufen.

SEO Ziele

Für die Beauftragung zur Optimierung ist es wichtig, das Ziel, das erreicht werden soll, gut beschrieben werden kann und realistisch erreichbar ist. Ein: "Wir wollen halt ganz nach oben!" ist keine Zieldefinition. Leider! Das Ziel steht bei allen ganz oben auf der Liste und muss einfach noch verfeinert werden.
Machen Sie sich als Betreiber einer Website klar, was Ihr Ziel ist. Was genau möchten Sie erreichen? Geht es um die Bekanntmachung einer bestimmten Marke, um die Verkaufsförderung eines Produkts, um mehr Zugriffe auf einen Blog? Damit ist auch klar, zu welchen Suchanfragen Sie aufgefunden werden wollen und wen Sie ansprechen möchten.
SEO Analyse
Der Optimierung ist die Analyse vorgeschaltet. Dabei wird die Website überprüft und festgestellt, an welchen Stellen es Bedarf zur Optimierung gibt. Zu klären ist die technische, inhaltliche Grundlage, sowie externe Einflussfaktoren, die unter Umständen beeinflusst werden können.
Zu den technischen Kenngrößen gehört wiederum die Fragen zur Website Geschwindigkeit, den verwendeten Plugins/Erweiterungen, der Sicherheit, des Protokolls etc. Inhaltlich ist zu klären, ob und wie der Inhalt in den Context der Seite passt und wo es ggf. Verbesserungspotential gibt. Bei den externen Einflussfaktoren, wie Social Media Signale und Link Building ist es wichtig, dass die Verweise und Inhalte zum Kontext der eigenen Website passen.

Anhand der Grundanalyse kann nun begonnen werden eine systematische Optimierung voran zu treiben. Je nach Größe des Projekts, Budget und Bedarf, kann diese Arbeit einmalig stattfinden oder ein ständiger Prozess in Begleitung der Website sein.

Technische Optimierung

Abhängig vom aufgefundenen Systemstand ist hier alles möglich, bis hin zur Relaunchempfehlung der Website. Das ist zum Beispiel dann dringend anzuraten, wenn die Seite bisher noch nicht für mobile Geräte, also Smartphone oder Tablet, angepasst ist. Ansonsten gibt es viele Möglichkeiten die Seitenladezeit zu verbessern. Wie gesagt, es hängt alles davon ab, was in der Analyse gefunden wurde.

Content Optimierung

Unter der Contentoptimierung ist zu verstehen, dass die Inhalte der Seite überprüft und ggf. überarbeitet werden und auf die Ziele zur Website ausgerichtet werden. Je nach Bedarf besteht auch hier die Möglichkeit der völligen Überarbeitung oder Anpassung in einigen Bereichen.
Unter Content ist übrigens sehr viel mehr zu fassen, als der reine Text einer Website. Zusätzlich sind Bilder, Videos, Meta-Tags, etc. zu betrachten.

Offpage Optimierung

Eines der wichtigsten Merkmale für gute Platzierung in den Suchergebnissen bei Google, Bing oder anderen Suchmaschinen ist, ob es Signale gibt, die von aussen auf die eigene Seite verweisen. Früher wurden Links gekauft um möglichst viele dieser Signale zu erhalten. Davon ist dringend abzuraten. Heute muss bedacht mit Links und Sozialen Medien gearbeitet werden. Der Einfluss dieser Signale auf das Ranking ist aber nach wie vor bedeutsam.
Haben Sie Fragen zur Optimierung Ihrer Website? Sprechen Sie mich an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einige SEO Begriffe mit kurzen Erklärungen:

SEO - Search Engine Optimization

s.o., darum geht es im Artikel, Verbesserung der Auffindbarkeit der Website in den Suchergebnissen.

Ranking

Platzierung innerhalb der Suchergebnisse.

SERPs - Search Engine Result Pages

Seiten, die die Suchergebnisse darstellen. Geben Sie also in Google einen Begriff oder eine Suchphrase ein und drücken auf Suchen, erscheint die Ergebnisliste, was Google zu dem Begriff anbietet. Diese Ergebnisliste wird auch Suchergebnis oder SERP genannt.

Link Building

Maßnahmen um eine andere Seite mit der eigenen Seiten zu verbinden.

Onpage

Darunter versteht man Maßnahmen, die auf der Website selbst durchgeführt werden können, sowohl technisch, als auch inhaltlich.

Offpage

Alle Maßnahmen, die nicht auf der Seite selbst durchgeführt werden können, die Seite aber dennoch im Ranking beeinflussen können, sind als Offpage Maßnahmen bekannt.